10. bis 12. März 2006

Mit Daniela, Alexandra und Enrico zusammen ging es Anfang März nach Basel. Eigentlich hatten wir mit dem beginnenden Frühling gerechnet, aber der lange und schneereiche Winter hat uns eingeholt, und so sind wir bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in Basel gelandet. Dichtes Schneetreiben in Hamburg bescherte uns eine Verspätung von ca. 90 Minuten. Zunächst kam unser Flugzeug bereits mit Verspätung an, dann mussten die Start- und Landebahnen geräumt und unser Flugzeug wieder enteist werden.

Am zweiten und dritten Tag kam zum Glück die Sonne hervor, so dass es etwas wärmer und angenehmer wurde.

Trotzdem hat uns Basel sehr gut gefallen – auch wenn das Preisniveau dort (wie wohl überall in der Schweiz) deutlich höher als hier in Deutschland ist. Viel Spaß beim Ansehen der Fotos!